1. NRW
  2. Düsseldorf

Bluttat in Düsseldorf: Zwei Männer haben auf einen weiteren Mann eingestochen

Bluttat in Düsseldorf-Unterbilk : Zwei Männer haben auf einen weiteren Mann eingestochen

Ein Mann ist am Dienstagabend in Düsseldorf-Unterbilk lebensgefährlich verletzt worden. Zwei Männer sollen auf ihn eingestochen haben.

Ein 42-jähriger Mann ist am 15. Dezember gegen 22:30 Uhr von zwei weiteren Männern in der Nähe der Lorettostraße in Düsseldorf attackiert und lebensgefährlich verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Nach Angaben der Polizei sollen zwei Männer auf den am Boden liegenden Mann eingestochen haben. Die 42- und 44-jährigen Tatverdächtigen wurden in der Nähe des Tatorts festgenommen und sollen keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und gemeldet.

Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht. Eine Mordkommission und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf haben die Ermittlungen übernommen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter 0211/8700 zu melden.

(dpa)