Blumendiebe ernten in Düsseldorf drei Felder ab

Kriminalität : Profis am Werk? Blumendiebe ernten drei Felder ab

Pflanzendiebe haben in der Nacht zu Dienstag drei fußballfeldgroße Blumenfelder abgeerntet. Es soll sich um Profis handeln. Hoher Sachschaden.

Pflanzendiebe haben in der Nacht zu Dienstag drei fußballfeldgroße Blumenfelder an der Angermunder Straße, der Kalkumer Schloßallee und der Duisburger Landstraße abgeerntet und abtransportiert. Dabei sollen sie professionell vorgegangen sein, was laut Polizei – die sich auf den Feldbesitzer beruft – an der Schnitttechnik zu erkennen sei, aber auch daran, dass nur nicht blühende Blumen geerntet wurden, die sich für den Wiederverkauf eignen.

Die Diebe sollen entweder von 4 bis 6 Uhr und/oder zwischen 18 und 22 Uhr vor Ort gewesen sein. Der Sachschaden soll rund 15.000 Euro betragen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 8700 entgegen.