Blackcaps streben nach zweitem Titel

Blackcaps streben nach zweitem Titel

Im Play-off Halbfinale geht es für den amtierenden Meister nach Bremen — und das im Alumni-Bus der Düsseldorf Panther.

In der Deutschen Cricket Liga beginnen die Wochen der Entscheidung. Der Deutsche Cricket Bund (DCB) veranstaltet zum Abschluss der Bundesliga-Saison eine Play-off-Serie. Mit dabei ist, wie im vergangenen Jahr, der Deutsche Meister, die Düsseldorf Blackcaps, die sich am vergangenen Wochenende die NRW-Meisterschaft sichern konnten.

Als amtierender Meister konnten die Blackcaps die weiteren Qualifikationsspiele entspannt aus der Ferne betrachten und zuschauen, wer sich für die Halbfinals qualifiziert. Zuerst standen sich im Viertelfinale die Teams aus Baden-Württemberg (Stuttgart Cricket Verein) und Bayern (Erlangen Cricket Club) auf dem Pitch in Erlangen gegenüber. Als Sieger standen nach einem intensiven Duell die Stuttgarter fest.

Anders verlief das Geschehen im Norden. Dort kam es in Bremen zum Entscheidungsspiel zwischen der SG Frindorff Cricket Club (Nord) und dem Havelländischen Cricket Club Werder (Ost). Als Sieger verließ die SG Frindorff den Pitch. In Frankfurt wurde gleichzeitig der hessische Vertreter ausgespielt. Der SKV 1879 Mörfelden setzte sich dabei gegen die Frankfurt Super Kings durch.

Die Hessen komplettierten damit die Finalserie für 2018. Die Halbfinalspiele werden am Sonntag (ab 11 Uhr) stattfinden. Die Düsseldorf Blackcaps gastieren dann in Bremen bei der SG Frindorff Cricket Club und der Stuttgart Cricket Club empfängt den SKV 1879 Mörfelden. Das Finale findet am 19. August in Frankfurt am Main statt.

Für die Tour nach Bremen bedienen sich die Blackcaps der Hilfe eines anderen bekannten Clubs aus Düsseldorf. Die Football-Alumni der Panther werden ihren markanten Bus „Horst“ für die Anreise zur Verfügung stellen, damit die Cricket-Spieler ihr Ziel „Titelverteidigung für Düsseldorf“ entspannter angehen können. Denn neben der rund neunstündigen Spielzeit ist normalerweise auch die Anreise selbstorganisiert. Nach dem ersten Titelgewinn in der fast 30-jährigen Vereinsgeschichte soll die Maßnahme mit dem Panther-Bus einen kleinen Teil dazu beitragen, dass der Titel verteidigt wird.

Mehr von Westdeutsche Zeitung