Black Eyed Peas kommen in die Arena

Black Eyed Peas kommen in die Arena

Limitierte Tickets für den Höhepunkt des Festivals „World Club Dome“ gibt es heute.

Ein großer Name des Pop soll das dreitägige Festival für elektronische Musik „World Club Dome — Winter Edition“ von Big-City-Beats vom 16. bis 18. November in der Arena krönen. Seit gestern steht fest: Die Black Eyed Peas sollen am Sonntag gegen 21 Uhr beim Finale auf der Bühne stehen. Allerdings ohne Fergie, die sich im vergangenen Jahr von der Gruppe getrennt hatte. Neben der Hip-Hop-Formation stehen bereits The Chainsmokers, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell und Marshmello als Künstler fest. Insgesamt sollen an drei Tagen in und an der Arena 100 DJs auf 20 Tanzflächen spielen. 30 000 bis 35 000 Zuschauer erwartet der Veranstalter pro Tag.

Der offizielle Vorverkauf für das Festival startet im August. Bislang wurden bei einem Vorverkauf nur 1000 Tickets zu Sonderpreisen gehandelt. Wer sich nun bis heute um 10 Uhr auf der Internetseite des Festivals registriert, hat eine Chance auf eins der limitierten Sonntagstickets für 55 Euro plus Gebühr. „Da wird erstmal nur eine vierstellige Zahl verkauft werden“, sagt Oliver Franke von Big-City-Beats. Im August würden dann reguläre Drei-Tages-Tickets angeboten, später auch noch Tagestickets. Preise dafür stehen noch nicht fest. Bei der dreitägigen Sommerausgabe des Festivals in Frankfurt kosteten die Karten für drei Tage 109 bis 139 Euro.

Von der Debatte um das geplante und dann von der Düsseldorfer Politik abgelehnte Konzert von Ed Sheeran auf dem Messeparkplatz wolle sich der Veranstalter nicht die Laune verderben lassen. „Wir freuen uns sehr auf Düsseldorf“, sagt Franke. Mehr Infos im Internet: ale

www.worldclubdome.com/ wcd-winter-edition/