Hotel Mercure in Hassels wird Flüchtlingsunterkunft Bezirksregierung informierte über neue Flüchtlingsunterkunft

Düsseldorf · Die Bezirksregierung will das Haus in Hassels aber wohl länger nutzen. Umfeldmanager sollen den Kontakt zur Nachbarschaft pflegen.

Die Bezirksregierung informierte im Schützenhaus Eller über die neue Flüchtlingsunterkunft in Hassels.

Die Bezirksregierung informierte im Schützenhaus Eller über die neue Flüchtlingsunterkunft in Hassels.

Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)

Es dauert noch ein paar Tage, bis die Bezirksregierung Düsseldorf ihre neue Flüchtlingsunterkunft im Mercure-Hotel Am Schönenkamp beziehen lässt. Zuvor werden nämlich noch die Möbel aus den 120 Zimmern geräumt und diese dann mit Stockbetten so hergerichtet, dass bis zu 400 Menschen dort einziehen können.