Bewaffneter Raub: Maskierter überfällt Supermarktangestellte

Bewaffneter Raub: Maskierter überfällt Supermarktangestellte

Der etwa 35- bis 40-jährige Mann entkam mit mehreren Hundert Euro. Zuvor hatte der Täter die Angestellte mit einer Waffe bedroht.

Düsseldorf. Ein etwa 35 bis 40 Jahre alter Mann hat am Freitag eine Supermarktangestellte in Derendorf überfallen. Der maskierte Täter hatte die Angestellte gegen 5 Uhr in der Nähe eines Supermarktes an der Münsterstraße nahe des Münstercenters abgepasst.

Anschließend hatte der bewaffnete Mann die Frau in die Büroräume der Filiale gedrängt und mit einer Waffe bedroht.

Dort ließ er sich mehrere Hundert Euro aushändigen, ehe er flüchtete. Die Angestellte blieb unverletzt. Der Mann sprach nach Angaben der Angestellten akzentfreies Deutsch. Er war schwarz gekleidet und hat eventuell einen Oberlippenbart. Bei der Waffe soll es sich um eine schwarze Pistole gehandelt haben. Hinweise an die Rufnummer 0211/8700.

Mehr von Westdeutsche Zeitung