1. NRW
  2. Düsseldorf

Benrather Schützen eröffnen Fest mit Kirmes im Düsseldorfer Süden

Schützenfest : Benrather Schützen eröffnen Fest mit Kirmes

Benrath Auch die Schausteller kommen wieder zum Platz an der Bayreuther Straße.

120 Mitglieder zählt die Schützenbruderschaft St. Cäcilia Benrath und das ist eine stabile Zahl. Das sagt Jörg C. Sturm, der seit Januar Präses des Vereins ist und 2018 die Schützen bereits als Vize-Präses führte. Er freut sich auf die Eröffnung des Schützenfestes am Freitag, 5. Juli, um 15.30 Uhr. „Wir konnten endlich wieder Schausteller gewinnen“, sagt Sturm. Nachdem zuvor nur noch eine Imbissbude auf dem Schützenplatz stand, gibt es beim Fest im Düsseldorfer Süden auch wieder Angebote für die Familien.

Nach der Kirmeseröffnung beginnt um 18.30 Uhr der Festzug der Klompenkönigspaare ab Benrather Marktplatz zu Cäcilienstraße. In der Festhalle beginnt um 19.15 Uhr der Klompenball. Präses Sturm erklärt, dass dort an allen Abenden (bis einschließlich Montag beim Krönungsball) der Eintritt frei sein wird.

Besonders schön ist in Benrath der große Festzug zum Schloss. Sonntag ab 15 Uhr geht es los, der Marschweg führt über Bayreuther-, Cäcilien-, Börchem-, Görres-, Benrode- sowie Sophienstraße bis zum Schloss. Dort folgt die Parade, die immer mit Spannung erwartet wird: Danach wird schließlich der neue Schützenkönig von Benrath verkündet, der nicht per Schießwettbewerb, sondern per Los ermittelt wird. Beim anschließenden Ball der Kompaniekönige unterhält DJ Klaus. A.V.