Die gute Tat: Beim Bezahlen an der Kasse einspringen

Die gute Tat : Beim Bezahlen an der Kasse einspringen

Warum nicht mal Fremden einen ausgeben, wenn sie – aus welchen Gründen auch immer – im Supermarkt nicht bezahlen können?

Es muss eine sehr unangenehme Situation sein: An der Kasse im Supermarkt zu stehen und plötzlich klappt das mit dem Bezahlen nicht. Alle bekommen es mit. Jeder denkt sich was. Ich weiß noch, dass es in meiner Studienzeit ein paar Situationen gab, in denen ich innerlich ein Stoßgebet stammelte und hoffte, dass die EC-Karte noch über genügend Geld verfügte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung