1. NRW
  2. Düsseldorf

Autofahrer in Düsseldorf unter Drogen und Alkohol erwischt

AG-Tuning : Autofahrer unter Drogen und Alkohol erwischt

Die AG-Tuning hat sechs Fahrzeuge sichergestellt. Außerdem standen Fahrer unter Drogeneinfluss. Eine Bilanz vom Wochenende.

Erneut haben Einsatzkräfte der AG-Tuning des Polizeipräsidiums Düsseldorf gemeinsam mit städtischen Mitarbeitern im Bereich der Königsallee/Corneliusplatz zahlreiche Autofahrer und ihre Fahrzeuge kontrolliert, teilte die Polizei mit. Im Fokus standen die Verkehrssicherheit und insbesondere Angehörige der Tuning,- Poser und Raserszene.

Insgesamt wurden laut Polizei von den Einsatzteams 57 Fahrzeuge kontrolliert. Sechs davon wurde zur Beweissicherung und zur Erstellung eines Sachverständigengutachtens sichergestellt. Drei Fahrzeuge stellten die Einsatzkräfte zur Gefahrenabwehr sicher.

Bei zwei Fahrzeugführern ergab sich der Verdacht des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Einer davon versuchte bei den polizeilichen Maßnahmen vergeblich Widerstand zu leisten.

Bei einem weiteren Fahrzeugführer bestand der Verdacht des Fahrens unter Alkohol. Zudem wurde bei einem weiteren Fahrzeugführer ein mutmaßlich gefälschter Führerschein sichergestellt.

Das Ergebnis in Zahlen: Zwei Blutproben, fünf Strafanzeigen unter anderem wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln und des Fahrens unter Betäubungsmitteln mit Widerstand sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Des weiteren 22 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 13 Verwarnungsgelder.