Düsseldorf Aurora ruht nun auf einem neuen Dach

Düsseldorf. Das Dach unter der Aurora von Arno Breker kann die tonnenschwere Göttin aus Muschelkalk wieder tragen. Es drohte im Herbst letzten Jahres einzustürzen, weshalb die Skulptur im Dezember ganz schnell verschwand.

Düsseldorf: Aurora ruht nun auf einem neuen Dach
Foto: SMKP

Nach ihrer Demontage begannen aufwendige Sanierungsarbeiten am Dach.

Dazu musste das Architekturbüro Holthausen die Deckenplatte feldweise herausschneiden, um die unter der Deckenplatte liegenden Stahlbetonunterzüge zu erreichen. Danach wurde ein Stahlträgerverband an den zu schwachen Stahlbeton-Unterzügen eingebracht. Die Schöne, ebenfalls frisch restauriert, ruht nun auf einer völlig neuen Betondecke.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort