1. NRW
  2. Düsseldorf

Auf den Spuren der Gartenschau

Auf den Spuren der Gartenschau

Auf den Spuren der Bundesgartenschau von 1987 (Buga) können sich Teilnehmer einer Führung des Gartenamtes am Sonntag, 24. September, 11 Uhr, bewegen. Treffpunkt zum Rundgang unter der Leitung von Gärtnermeister Michael Mössing ist die Brunnenanlage vor dem Haus Deichgraf.

Die etwa dreistündige Tour durch den herbstlichen Südpark ist Bestandteil der Reihe Führungen durch Parks und Landschaft des Gartenamtes.

Der Südpark — der 70 Hektar große Austragungsort der Bundesgartenschau von 1987 — setzt sich aus drei Teilen zusammen: aus dem 27 Hektar großen Volksgarten, dem 20 Hektar großen Gelände „In den Gärten“ und dem Gebiet „Vor dem Deich“, das 23 Hektar umfasst. Zusammen führen sie den Namen Südpark. Alle drei Teile werden im Rahmen der Führung vorgestellt. Das Buga-Gelände hat bis heute bei Besuchern der Stadt nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt. Der Park hat viel zu bieten: allein 16 verschiedene Themengärten, dazu Wildwiesen und Vogelschutzgebiete.

Je erwachsenem Teilnehmer wird eine Gebühr von 2,50 Euro erhoben, Kinder bis 14 Jahre können kostenlos mit. Anmeldungen unter Telefon 899 4800.