Folgen der Dürre zu erkennen: Astronaut Alexander Gerst fotografiert Düsseldorf von der ISS

Folgen der Dürre zu erkennen : Astronaut Alexander Gerst fotografiert Düsseldorf von der ISS

"Astro Alex" hat aus dem Weltall eine Aufnahme vom Rheinland veröffentlicht. Mit dem Foto will der Astronaut eine bedenkliche Entwicklung aufzeigen.

Düsseldorf. Für die Details muss man genau hinsehen, doch die zentrale Botschaft wird auf einen Blick deutlich: Es ist außergewöhnlich trocken in der Region. Einen eindrucksvollen Beweis dafür lieferte der Astronaut Alexander Gerst, der auf der internationalen Raumstation ISS um die Erde kreist. In der Nacht zu Dienstag veröffentlichte er auf dem Kurznachrichtendienst Twitter ein Foto, das das Rheinland und das Bergische Land zeigt.

„Schockierender Anblick. Alles vertrocknet und braun, was eigentlich grün sein sollte“, kommentierte „Astro Alex“. Düsseldorf — erkennbar an dem Rheinknie — hat es aus unverständlichen Gründen nur zu etwa zwei Dritteln auf das Foto geschafft. jaw

Mehr von Westdeutsche Zeitung