1. NRW
  2. Düsseldorf

Aquazoo: Ansturm reißt nicht ab

Aquazoo: Ansturm reißt nicht ab

Zoo rät, besser unter der Woche zu kommen.

Düsseldorf. Auch am dritten Wochenende nach der Wiedereröffnung war der Besucheransturm im Aquazoo gewaltig. Mehr als vier Stunden betrug gestern Mittag die Wartezeit. Zu viel für die Duisburger Familie Ruloffs. Sie gab entnervt auf. „Das macht echt keinen Sinn, mit den Kindern so lange in der Kälte zu stehen. Und die fünf Euro für das Parkticket sind auch futsch“, ärgert sich Dorina Ruloffs. Milan (9 Monate) und Melina (7 Jahre) schauten ganz schön traurig drein. Doch die Augen leuchteten wieder, als Papa Christian versprach: „Wir fahren jetzt nach Krefeld in den Zoo.“

„Wir freuen uns natürlich über den Besucheransturm. Aber wir können an den Wartezeiten leider auch nichts ändern. Zumal es keine Einschränkung bei der Besuchsdauer gibt“, meint Zoo-Kuratorin Dr. Silke Stoll. Mehr als 850 Personen dürfen aus Brandschutzgründen nicht gleichzeitig im Haus sein. Zwei Security-Mitarbeiter stehen ständig draußen bei den Besuchern und informieren über die Wartezeiten. „Die Leute sollten besser in der Woche kommen und sich ein Online-Ticket kaufen. Dann können sie garantiert zur angegebenen Uhrzeit ins Haus“, erklärt Stoll. Der Renner bei den Besuchern sind übrigens die Haie. akrü