An einigen Schulen mehr als 30 Fälle im Januar Steigende Fallzahlen in Düsseldorfer Schulen

Düsseldorf · Die Omikron-Variante des Coronavirus sorgt für eine steigende Fallzahl in den Düsseldorfer Schulen. Für die ersten 20 Tage des Januars meldet das Gesundheitsamt 1706 bestätigte Infektionsfälle an den 180 Standorten im Stadtgebiet.

 Bei den Corona-Tests werden in den Schulen täglich neue Fälle entdeckt.

Bei den Corona-Tests werden in den Schulen täglich neue Fälle entdeckt.

Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Zum Vergleich: Im gesamten Dezember waren es 1679 Fälle und im November 1027. In Düsseldorf besuchen rund 70 000 Kinder und junge Erwachsene eine Schule oder ein Kolleg. Einheitlich ist die aktuelle Entwicklung aber nicht. Sowohl zwischen den Standorten als auch innerhalb einer Schule gibt es große Unterschiede.