1. NRW
  2. Düsseldorf

Ampelanlage in Düsseldorf-Vennhausen ausgefallen

Düsseldorf : Ampelanlage in Vennhausen ausgefallen

Die Stadt möchte noch zum Ende der Woche eine neue Ampel in Betrieb nehmen.

Die Ampelanlage an der Vennhauser Allee/Hürthstraße ist laut dem Amt für Verkehrsmanagement wegen eines technischen Defektes irreparabel ausgefallen. Die Mitarbeiter des Amtes arbeiten zusammen mit Mitarbeitern der Herstellerfirma an einem zeitnahen Austausch der seit 1993 laufenden Anlage, heißt es von der Stadt. Voraussichtlich zum Ende der Woche soll die neue Anlage in Betrieb gehen. Die Kosten für die Erneuerung belaufen sich auf rund 55.000 Euro.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist die Vennhauser Allee an der Einmündung der Hürthstraße in beide Richtungen nur einspurig zu befahren. Die Hürthstraße kann nur nach rechts verlassen werden. Mit Behinderungen muss gerechnet werden. Verkehrsteilnehmer werden um besondere Vorsicht gebeten, wenn sie die Kreuzung befahren.