Ampel an der Kruppstraße/Sonnenstraße in Düsseldorf ausgefallen

Verkehr : Ampel an der Kruppstraße/Sonnenstraße in Düsseldorf ausgefallen

Noch bis zum 10. Mai wird es an der Kreuzung keine Ampel geben – und nur einen Fahrstreifen für Autos.

Die 28 Jahre alte Ampelanlage an der Kreuzung Kruppstraße/Linienstraße/Sonnenstraße ist am Donnerstagmorgen, 2. Mai, wegen eines irreparablen technischen Defektes ausgefallen. Das Amt für Verkehrsmanagement arbeitet zusammen mit der Herstellerfirma an einer zeitnahen Behebung des Schadens. Die Anlage wird erneuert und wird voraussichtlich am Freitag, 10. Mai, in Betrieb genommen. Eine Fußgängerquerung ist während des Ausfalls aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Die Kruppstraße ist an der Kreuzung in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur einspurig befahrbar und das Linksabbiegen über die Gleise gesperrt. Die Kosten für die Erneuerung der Anlage belaufen sich voraussichtlich auf rund 90 000 Euro.