1. NRW
  2. Düsseldorf

Vollsperrung: Am Wochenende ist die A46 zwischen Wersten und Bilk dicht

Vollsperrung : Am Wochenende ist die A46 zwischen Wersten und Bilk dicht

Vollsperrung der A46 dauert von Samstag, 12 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr. Grund sind Sicherheitstests.

Düsseldorf. Achtung Autofahrer: Wer am Wochenende über die A 46 fahren will, muss sich auf Umleitungen gefasst machen. Denn der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird die beiden Tunnel (Uni und Wersten) komplett sperren — und zwar in der Zeit von Samstag, 12 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr.

Grund sind Tests an den neuen Sicherheitseinrichtungen. Etwa das Zusammenspiel der Verkehrstechnik, die Funktion der Schranken zur automatisierten Sperrung der Autobahn und die Funktion der Tunnelsperranlage mit den Wechselverkehrszeichen.

Umleitungen Es gibt verschiedene Umleitungen, sie sind durch einen „Roten Punkt“ ausgeschildert. Wer von Neuss kommend Richtung Wuppertal fahren will, wird in der Anschlussstelle Bilk abgeleitet und über die Münchener Straße bis zur A59-Anschlussstelle Garath geführt — und von dort über das Kreuz Düsseldorf-Süd wieder zur A 46. Die gleiche Route funktioniert auch in Gegenrichtung.

Die Anschlussstelle Wersten ist komplett geschlossen, die in Holthausen nur Richtung Neuss und die in Bilk nur Richtung Wuppertal — auch für die davon betroffenen Autofahrer gibt es eine Umleitungsbeschilderung im innerstädtischen Verkehrsnetz.

Rheinbahn Von der Sperrung ist auch die Rheinbahn betroffen. Die Buslinien SB50, 727, 780, 782 und 785 sowie die Nachtexpresslinie NE6 fahren Umleitungen. Dadurch entfallen zwar keine Halte — die Rheinbahn weist aber darauf hin, dass es insbesondere zu den Hauptverkehrszeiten zu Verzögerungen kommen kann.

Die Rheinbahn informiert u.a. durch Durchsagen in den Fahrzeugen. Mehr Infos:

www.rheinbahn.de