Adam Fischer und Düsseldorfer Singpause bekommen Opus Klassik in Berlin

Preisverleihung : Opus Klassik in Berlin: Zwei Preise gehen nach Düsseldorf

Adam Fischer und seine Symphoniker und die Singpause wurden mit dem Musikpreis prämiert.

Am Sonntagabend wurde in Berlin der Musikpreis Opus Klassik 2019 verliehen. Dirigent Adam Fischer nahm gemeinsam mit der Solo-Flötistin Ruth Legelli die Auszeichnung für die beste Sinfonische Einspielung/Musik des 19. Jahrhunderts entgegen. Prämiert wurde die Konzertaufnahme von Mahlers 3. Symphonie, die die Düsseldorfer Symphoniker unter der Leitung Fischers im November 2017 in der Tonhalle aufgenommen haben. Die Preisträgergala wurde von Thomas Gottschalk moderiert und im ZDF ausgestrahlt.

Bei dem feierlichen Anlass wurde noch ein weiteres musikalisches Projekt aus Düsseldorf ausgezeichnet: Die vom Städtischen Musikverein ins Leben gerufene Singpause, die das Singen an Grundschulen fördert, erhielt einen Opus Klassik in der Kategorie Nachwuchsförderung.

Manfred Hill in Begleitung seiner Frau nach der Verleihung des Opus Klassik Preises für die Düsseldorfer Singpause. Foto: Markus Nass

Der Verein zur Förderung der Klassischen Musik e.V. zeichnete zum zweiten Mal außerordentliche Künstler sowie Leistungen auf dem Gebiet der klassischen Musik aus. 45 Preisträger wurden in 24 Kategorien mit einem Opus Klassik prämiert.

Mehr von Westdeutsche Zeitung