Düsseldorf: A46: LKW-Anhänger und Seitenstreifen brannten

Düsseldorf : A46: LKW-Anhänger und Seitenstreifen brannten

Am Donnerstagnachmittag brannte ein LKW-Anhänger und Teile des Grünstreifens an der A46, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Keine Verletzten.

<

p class="text">

Düsseldorf. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten die Reifen und Teile des Aufbaus eines mit Stahlrohren beladenen LKW-Anhängers auf der A46. Die Flammen setzten auch Teile des Grünstreifens entlang der Einsatzstelle, in Höhe der Anschlussstelle Eller, in Brand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf konnten den Brand unter Vornahme von zwei Löschrohren schnell bekämpfen. Der Fahrer hatte geistesgegenwärtig den brennenden Anhänger von der Zugmaschine getrennt und einen Gabelstapler, der am Heck befestigt war, in Sicherheit gebracht. So konnte ein noch größerer Schaden vermieden werden. Verletzt gab es keine an der Einsatzstelle. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Während des Einsatzes von Polizei und Feuerwehr, kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der A46 in Fahrtrichtung Neuss.