88-jähriger Rentner in Unterbilk überfallen

88-jähriger Rentner in Unterbilk überfallen

Täter nahm den Senior in den Schwitzkasten und raubte ihm die Geldbörse. Die Polizei sucht Zeugen.

Düsseldorf. Am helllichten Tage ist ein 88-Jähriger nach Angaben der Polizei in Unterbilk überfallen worden. Der Täter konnte mit der Geldbörse des Rentners entkommen, in der sich etwa 80 Euro befanden.

Der Senior war am Montag zwischen 12 und 12.30 Uhr auf der Düsselstraße unterwegs. Plötzlich wurde er von hinten angegriffen. Ein unbekannter Mann nahm den 88-Jährigen in den Schwitzkasten. Als das Opfer laut um Hilfe rief, flüchtete der Täter. Kurz danach bemerkte der Rentner, dass seine Geldbörse verschwunden war. Der Mann war völlig schockiert und ging zunächst nach Hause. Erst um 14 Uhr alarmierte er die Polizei.

Der Räuber ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und muskulös. Er hat sehr kurze Haare und trug ein dunkles Hemd sowie blaue Jeans. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 8700 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung