88-Jährige läuft vor Straßenbahn - schwer verletzt

88-Jährige läuft vor Straßenbahn - schwer verletzt

Düsseldorf. Eine Seniorin ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Pempelfort schwer verletzt worden. Eine Straßenbahn erfasste die 88-Jährige um 10.15 Uhr an der Rheinbahn-Haltestelle Pempelforter Straße / Adlerstraße.

Nach Polizeiangaben wollte die Frau kurz vor dem Einfahren der Bahn auf die gegenüberliegende Seite der Haltestelle gehen. Der Rheinbahn-Fahrer konnte den Zusammenstoß trotz Notbremsung nicht verhindern.

Die Seniorin wurde zu Boden geschleudert und so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden muss. Der 27 Jahre alte Bahnfahrer erlitt einen Schock, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder aus der Klinik entlassen werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung