1. NRW
  2. Düsseldorf

87-Jähriger in Düsseldorf von Auto angefahren und schwer verletzt

Unfall : 87-Jähriger in Pempelfort von Auto angefahren und schwer verletzt

Der Mann ist am Mittwochvormittag wohl plötzlich auf die Kaiserstraße gelaufen. Eine 47-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein 87-jähriger Mann ist am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll er plötzlich auf eine vielbefahrene Straße gelaufen sein.

Nach Angaben der Polizei ist eine 47-jährige Citroen-Fahrerin von der Inselstraße kommend links auf die Kaiserstraße in Richtung Fischerstraße abgebogen. Dort fuhr sie auf dem linken Fahrstreifen weiter. Versetzt vor ihr war ein 46-Jähriger mit seinem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Dieser sah plötzlich einen 87-Jährigen von rechts die Fahrbahn betreten und bremste stark ab.

Die 47-Jährige jedoch konnte den Mann erst zu spät sehen. Trotz Vollbremsung wurde der Mann von ihrem Pkw erfasst, auf das Gleisbett der Straßenbahn geschleudert und dabei schwer verletzt. Der Senior wurde in ein Krankenhaus transportiert, in dort musste er aufgrund seiner Verletzungen stationär verbleiben.