80-Jährige hatte ihre Tasche in der S-Bahn vergessen

Polizei : Bundespolizei rettete Rentnerin das Weihnachtsfest

Die 80-Jährige hatte ihre Tasche in der S-Bahn vergessen. Sie konnte rechtzeitig nach Bremen weiterreisen.

In letzter Minute retten Beamte der Bundespolizei einer 80 Jahre alten Rentnerin das Weihnachtsfest. Die hatte Heiligabend ihre Handtasche mit Bargeld, Geschenken, Reiseunterlagen und Papieren in der S-Bahn vergessen. Abgegeben wurde die Tasche um 11.30 Uhr bei der Bundespolizei am Flughafen. Darin befand sich eine Fahrkarte für einen Zug vom Hauptbahnhof nach Bremen.

Die Beamten informierten ihre Kollegen am Bahnhof. Die suchten per Lautsprecherdurchsage nach der Rentnerin, die sich auch meldete- Rechtzeitig wurde die Tasche vom Flughafen zum Bahnhof transportiert und der glücklichen Frau übergeben, die dann zu ihrer Familie nach Bremen weiterreisen konnte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung