1. NRW
  2. Düsseldorf

78-jähriger Mann aus verrauchter Wohnung in Düsseldorf gerettet

Rettungseinsatz : Eller: 78-Jähriger aus verrauchter Wohnung gerettet

Der Mann wurde ins Krankenhaus transportiert. Brennendes Adventsbesteck hatte den Rauch ausgelöst.

Am Sonntagmorgen rettete die Feuerwehr in Eller einen 78-Jährigen aus seiner rauchenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Nachdem eine Notärztin den Mann medizinischen erstversorgt hatte, wurde er mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert. Die Ursache für den starken Rauch war ein in Brand geratenes Adventsbesteck auf dem Wohnzimmertisch. Mit einem Wasserlöscher erstickten die Feuerwehrleute die Flammen. Die Nachbarn hatten sofort die Feuerwehr informiert, nachdem der Rauchmelder ansprungen war. Der Schaden blieb auf den Wohnzimmertisch beschränkt.