Düsseldorf: 77-Jährige schwebt nach Sturz vor Bahn in Düsseldorf in Lebensgefahr

Düsseldorf : 77-Jährige schwebt nach Sturz vor Bahn in Düsseldorf in Lebensgefahr

Eine 77 Jahre alte Düsseldorfer ist am Sonntagmorgen in Eller mit ihrem Rollator vor eine Straßenbahn gestürzt. Sie erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Der Fahrer (34) der Straßenbahn musste mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, sei die Seniorin gegen 9.45 Uhr am Sonntag mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Gumbertstraße in Richtung Zeppelinstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte sie plötzlich und prallte gegen eine vorbeifahrende Bahn. Fahrgäste bemerkten dies und betätigten die Notbremse. Die Seniorin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus gebracht. Der 34-jährige Straßenbahnfahrer musste mit einem Schock ebenfalls in eine Klinik eingeliefert werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung