73-Jährige krachte gegen Parkhauswand

73-Jährige krachte gegen Parkhauswand

73-Jährige krachte gegen Parkhauswand

<

p class="text">

Zu einem kuriosen Unfall kam es gestern Morgen in einem Oberbilker Parkhaus. Eine 73-Jährige knallte mit ihrem Mercedes so heftig vor eine Wand, dass sie schwer verletzt wurde. Um 10.46 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu dem Parkhaus an der Ludwig-Erhard-Allee gerufen. Zeugen hatten gemeldet, dass die Rentnerin in dem Wagen eingeklemmt war. Das bestätigte sich zum Glück nicht, allerdings trug die Frau schwere Unterschenkelverletzungen davon. Wie die 73-Jähriger erklärte, habe sich das Gaspedal verhakt, als sie losfahren wollte. Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf rund 40 000 Euro. si

Mehr von Westdeutsche Zeitung