69-Jährige von Bus angefahren und schwer verletzt

Düsseldorf. Noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der Reisholzer Straße in Lierenfeld ereignete und bei dem eine 69-Jährige von einem Bus angefahren und schwer verletzt wurde.

Nach bisherigen Ermittlungen überquerte die 69-Jährige gegen 20.15 Uhr die Reisholzer Straße aus Richtung Posener Straße in Richtung Kempgensweg. Dabei wurde sie von dem Bus der Rheinbahn erfasst, der von links kommend die Reisholzer Straße in Richtung Erkrather Straße befuhr. Der Fahrer fuhr mit dem Bus auf dem Teil der Straße, der ausschließlich der Straßenbahn vorbehalten und mittels Markierung kenntlich gemacht ist.

Die Fußgängerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die in einer Klinik stationär behandelt werden. Ob die 69-Jähriger oder der Busfahrer das Rotlicht der Ampelanlage missachtet hat, ist noch unklar. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 0211/8700 bei der Polizei zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort