46-Jähriger Vermisster aus Flehe tot aus dem Rhein geborgen

46-Jähriger Vermisster aus Flehe tot aus dem Rhein geborgen

Düsseldorf. Ende Oktober 2011 wurde ein unbekannter Toter aus dem Rhein im niederländischen Nimwegen geborgen. Die Leiche konnte nun von deutschen und niederländischen Behörden identifiziert werden.

Es handelt sich um einen seit diesem Zeitraum vermissten 46-Jährigen aus Düsseldorf-Flehe. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt es nicht. Die Ermittlungsbehörden gehen von einem Suizid aus.