35-Jähriger übersieht Straßenbahn: schwer verletzt

35-Jähriger übersieht Straßenbahn: schwer verletzt

Düsseldorf. Ein 35-Jähriger hat am Montagmittag am Bilker S-Bahnhof eine einfahrende Bahn übersehen. Er wurde am Gleis 2 von einer Bahn der Linie 707 erfasst und so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in eine Spezialklinik gebracht werden musste.

Der Bahnfahrer hatte bei der Einfahrt in den Bahnhof geklingelt, da er den Mann, der mit den Rücken zu den Schienen stand, bemerkte. Als sich dieser umdrehte und plötzlich die Schienen überquerte, leitete der Fahrer eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Der 35-jährige Bilker wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock.