1. NRW
  2. Düsseldorf

34-Jähriger bei Unfall in Ratingen schwer verletzt

Zusammenstoß auf der A 3 : 34-Jähriger bei Unfall in Ratingen schwer verletzt

Ein 34-Jähriger ist bei einem Unfall auf der A 3 schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 34-Jähriger ist am 6. Dezember auf der A 3 bei Ratingen schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Gegen 17:46 Uhr ein 56-jähriger Essener mit einem Skoda auf der A 3 Richtung Arnheim unterwegs.

Kurz vor dem Autobahnkreuz Breitscheid scherte er zum Überholen aus. Dabei übersah er den 34-jährigen Mann, der mit seinem VW in die gleiche Richtung fuhr.

Die beiden Autos prallten zusammen. Der 34-Jährigen schleuderte mit seinem Auto in die Mittelleitplanke. Er kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Der 34-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 56-Jährige blieb unverletzt.

(red)