1. NRW
  2. Düsseldorf

31-Jähriger liegt nach Messerstichen in Düsseldorf auf Intensivstation

Mann schwer verletzt : 31-Jähriger liegt nach Messerstichen in Düsseldorf auf der Intensivstation

Ein Mann ist in Düsseldorf mit schweren Stichverletzungen bei seiner Ex-Freundin erschienen. Diese sollen ihm am S-Bahnhof Garath zugefügt worden sein.

Noch vieles ist nach Angaben der Polizei im Fall einer Messerstecherei in Garath unklar. Dabei wurde ein 31 Jahre alter Mann so schwer verletzt, dass er auf der Intensivstation liegt.

Gegen 11.30 Uhr ging bei der Leitstelle der Polizei der Hinweis ein, dass ein 31-Jähriger verletzt bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin an der Adam-Stegerwald-Straße erschienen sei. Dort habe er angegeben, dass sich ihm zuvor am S-Bahnhof Garath zwei Unbekannte von hinten genähert hätten und er dann unvermittelt einen Stich verspürt habe.

Die näheren Umstände des Angriffs sind noch völlig unklar. Auch zu den möglichen Verdächtigen hat die Kripo noch keine Hinweise. si

(si)