Gastronomie in Düsseldorf Das Alte Fischerhaus schließt

Düsseldorf · Am 17. Dezember wird der Herd in dem Restaurant an der Urdenbacher Rheinuferpromenade zum letzten Mal angeschaltet. Nach 20 Jahren als Küchenchef und Inhaber verabschiedet sich Markus Schulte von seinen Gästen.

Markus Schulte ist seit März 2003 Küchenchef und Inhaber des Alten Fischerhauses in Urdenbach. Eine Besonderheit des Hauses ist der Blick über den Altrhein auf den Strom.

Markus Schulte ist seit März 2003 Küchenchef und Inhaber des Alten Fischerhauses in Urdenbach. Eine Besonderheit des Hauses ist der Blick über den Altrhein auf den Strom.

Foto: Döring, Olaf (od)

Markus Schulte ist das, was man „eine Type“ nennt. Seit 15. März 2003 ist er Inhaber und Küchenchef des Restaurants Altes Fischerhaus in Urdenbach. Er gewann mehrfach den Wettbewerb der Düsseldorfer Restaurants, die Tour de Menü, setzte sich als Werbegag dafür einen Oktopus auf den Kopf oder siegte bei der TV-Show „Mein Lokal, dein Lokal“. Doch Ende des Jahres hängt er die Kochjacke an den Nagel – erst mal. Auf jeden Fall wird am 17. Dezember das letzte Mal in dem denkmalgeschützten Haus mit diesem umwerfenden Rheinblick der Herd angeworfen. Danach ist nur noch Aus- und Aufräumen angesagt. Besenrein übergibt Schulte die Immobilie an den Eigentümer, der schon mit einem anderen Gastronomen handelseinig geworden sein soll. Ein Kroate, wie es heißt.