Düsseldorf: DWD warnt vor schweren Gewittern und heftigem Starkregen

Amtliche Unwetterwarnung : DWD warnt vor schweren Gewittern, heftigem Starkregen und Hagel

Die Ausläufer eines Tiefs bei Schottland erreichend NRW am Morgen. Dabei gibt es heftigen Starkregen und Sturmböen. Düsseldorf und Krefeld sind besonders betroffen.

Der Morgen startet mit schlechten Wetteraussichten für Montag (03.06). Mit einer Amtlichen Warnung macht der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf die nahende Gewitterfront aufmerksam.

In NRW könne es zu starken bis heftigen Regenfällen kommen. Zeitweise seien Niederschlagsmengen von 20 bis 40l/m² möglich. Zudem würden Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 85 km/h erwartet, berichtet der DWD.

Trotz der relativ warmen Temperaturen sei Hagel mit etwa zwei Zentimeter großen Körnen möglich. Mit Temperaturen von 20 bis 27 Grad und feuchter und gewitterträchtiger Luft sei zu rechnen.

Besonders in Düsseldorf und Krefeld bestehe besondere Gefahr durch Blitzschlag oder möglicher herabstürzender Bäume und Äste, heißt es weiter. Örtlich könne es zu Überschwemmung kleinerer Bäche und Flüsse kommen.

(mars)
Mehr von Westdeutsche Zeitung