Düsseldorf: Amtliche Warnung vor Sturm und Gewittern in NRW

Unwetter : Amtliche Warnung vor Sturm und Gewittern in NRW

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Gewitter und Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 km/h. Auch Krefeld, Düsseldorf und Wuppertal sind betroffen.

Von Südwesten ziehen am Mittwoch (24.04.) Gewitter auf. Dabei sind Starkregen und Niederschlagsmengen von etwa 15 Liter pro Quadratmeter möglich. Stellenweise kann es zu Hagel kommen, berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Es werden zudem Windgeschwindigkeiten von um die 90 km/h erwartet. Darüberhinaus warnt der DWD vor Blitzschlag und herabstürzenden Ästen.

In Düsseldorf kommt es zu Beeinträchtigungen im Bus und Bahnverkehr. Die Rheinbahn meldet via Twitter Witterungsbedinte Verspätungen. Diese können noch bis etwa 20:40 Uhr (24.04.) anhalten, heißt es.

Ab 19:25 musste die Berufs- und die Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf ausrücken und vielerorts Umgestürzte Bäume, herabgefallene Äste und lose Dachziegel entfernen. Nach den Angaben der Feuerwehr wurde niemand verletzt.

Im Zuge des schlechten Wetters musste auch die Begegnung Wuppertaler SV gegen Borussia Dortmund II nach nur 12 Minuten abgebrochen werden.

Bereits im März sorgten Sturmtief „Eberhard“ und „Franz“ mit Windgeschwindigkeiten zwischen 75 und 100 km/h für erhebliche Schäden und Behinderungen im Verkehr. Zwischenzeitlich mussten einige Streckenabschnitte der Deutschen Bahn gesperrt werden.

(red/mars)
Mehr von Westdeutsche Zeitung