1. NRW

Dieb bestiehlt schlafenden Reisenden am Düsseldorfer Flughafen

Markenschuhe und Handy weg : Dieb bestiehlt schlafenden Reisenden am Düsseldorfer Flughafen

Ein Dieb hat in den frühen Morgenstunden am Düsseldorfer Flughafen Beute gemacht. Mit dem schnellen Eingreifen der Bundespolizei hatte er wohl nicht gerechnet.

Ein Dieb hat in den frühen Morgenstunden des 19. Mai ein Handy und Markenschuhe am Düsseldorfer Flughafen gestohlen, teilte die Polizei mit.

Gegen 2.30 Uhr bemerkte ein 43-jähriger Spanier, dass jemand sein Mobiltelefon und seine Schuhe geklaut hatte, als er kurz auf einer Bank eingeschlafen war. Er wendete sich an eine Streife der Bundespolizei.

Die Beamten prüften zunächst die Videokameras und stellten schon 20 Minuten später einen 38-jährigen Tatverdächtigen im Abflugbereich des Flughafens. Er hatte die Schuhe und das Handy im Wert von etwa 300 Euro bei sich.

Der Spanier nahm seine Sachen entgegen und konnte keine Reise fortsetzen.

Gegen den Dieb wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem hat er nun ein Jahr lang Hausverbot am Düsseldorfer Flughafen.

(red)