1. NRW

Wetter in NRW: Der Frühling startet sonnig - So wird das Wetter am Wochenende

Wetter in NRW : Der Frühling startet sonnig - So wird das Wetter am Wochenende

Zum Ende der Woche gibt die Sonne noch einmal alles und zeigt sich von der besten Seite. Doch hält sich das Frühlingswetter auch übers Wochenende?

Doch kein Picknick am Wochenende: Das freundliche Frühlingswetter verabschiedet sich nach einem kurzen Gastspiel schnell wieder aus Deutschland. Wie der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag berichtete, vertreibt eine am Samstag aufziehende Kaltfront nach und nach die milde Luft und trübt den Himmel. Am Freitag bleibe Hoch „Hannelore“ der Bundesrepublik mit Werten bis zu 20 Grad noch treu.

Am Samstag zieht nach Angaben der Wetterforscher dann von Nordwesten her eine schwache Kaltfront auf. Diese verlagere sich bis zum Sonntag mit dichten Wolken und Regen in den Süden Deutschlands. Vor und hinter der Kaltfront scheine jedoch am Samstag noch häufiger die Sonne. Dort, wo die Kaltfront noch nicht angekommen ist, könne es am Samstag noch einmal 17 bis 21 Grad warm werden. In den bereits eingetrübten Gebieten reiche es nur noch für 9 bis 14 Grad. Es kann mancherorts regnen.

Am Sonntag hat sich die kühlere Luft nach DWD-Angaben dann fast überall durchgesetzt: „Nur noch ganz im Süden ist es mit 14 bis 18 Grad sehr mild“. Es gibt viele Wolken und örtlich Regen oder Sprühregen. Nachts kann es bei klarem Himmel noch frieren. Auch zu Beginn der neuen Woche bleibt es nach Angaben der Forscher mit einem weiteren aufziehenden Tief eher ungemütlich.

(dpa)