1. NRW

Corona in NRW: So ist die Lage in Wuppertal, Krefeld und Düsseldorf

Corona in NRW : Inzidenz steigt in NRW deutlich - Wuppertal schon über 200

Der Inzidenzwert in NRW ist deutlich gestiegen. In Wuppertal und Düsseldorf liegt er schon über 200. In Krefeld liegt er noch knapp darunter.

Die Zahl der innerhalb von sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner ist in Nordrhein-Westfalen deutlich gestiegen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) lag sie am Mittwoch bei 183,0.

Am Tag zuvor hatte der Wert bei 176,6 gelegen. NRW lag damit allerdings weiterhin deutlich unter dem für das ganze Bundesgebiet berechneten Wert von 319,5.

Für NRW meldeten die Gesundheitsämter binnen eines Tages 7013 neue Covid-19-Fälle. Den Angaben zufolge kamen auch 38 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Virusinfektion hinzu.

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz in NRW hatten die Kreise Minden (288,5), der Oberbergische Kreis (276,4) und Leverkusen mit 262,3. Am niedrigsten war der Wert im Kreis Coesfeld (93,8).

So ist die Lage in Wuppertal, Krefeld und Düsseldorf

Das RKI meldet in Düsseldorf eine Inzidenz von 224,2. In Wuppertal gab es 211,27 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. In Krefeld waren es 191,8.

(dpa)