1. NRW

Corona in NRW: Inzidenz in Düsseldorf, Wuppertal und Krefeld

Zahlen : Corona-Neuinfektionsrate in NRW klettert weiter nach oben

In Nordrhein-Westfalen weist der Trend bei den Corona-Neuinfektionen weiter nach oben.

Das Landeszentrum Gesundheit (LZG) meldete am Sonntag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 24,0. Der Wert gibt die Zahl der innerhalb von sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner an. Am Samstag hatte das LZG noch eine Wocheninzidenz von 22,5 gemeldet. Am Freitag hatte das Robert Koch-Institut (RKI) den Wert für NRW mit 21,6 beziffert. Die Inzidenz war in der Pandemie bisher Grundlage für viele Corona-Einschränkungen.

Deutlich über dem für ganz NRW angegebenen Wert liegen etwa Solingen (45,2), Düsseldorf (40,0), Bonn (36,1), Köln (35,4) und der Rhein-Erft-Kreis (35,1), in Krefeld (27,7) und in Wuppertal (30,7).

Insgesamt verzeichnete das LZG am Sonntag 722 neue Corona-Fälle. Ein weiterer Todesfall wurde nicht gemeldet.

(dpa/lnw)