Immerhin ein Neuer im Anmarsch So schwerwiegend sind die Abgänge bei der DEG

Düsseldorf · Die Düsseldorfer haben sechs weitere Abgänge verkündet – auch die von Phil Varone und Kenny Agostino aus der starken ersten Reihe. Sie sind nicht mehr zu bezahlen. Auch der Weggang von Torwart Hendrik Hane schmerzt.

Das Top-Trio aus Phil Varone, Kenny Agostino und Brandan O’Donnell wird gesprengt. Nur Letzterer bleibt bei der DEG.

Das Top-Trio aus Phil Varone, Kenny Agostino und Brandan O’Donnell wird gesprengt. Nur Letzterer bleibt bei der DEG.

Foto: Ralph-Derek Schröder

Wer die Kanäle der DEG in den sozialen Medien betreut, dürfte dieser Tage weniger Spaß an seinem Job haben. Egal, was der Eishockeyklub zuletzt veröffentlichte, seien es Infos zu seinen Nationalspielern, Gewinnspiele, Grüße an die eigene Jugend oder die Fortuna vor ihrem DFB-Pokalhalbfinale, die Antworten waren die gleichen: Schön und gut, aber was ist mit den Trainern? Wann erfahren wir was zum Kader? Wie geht es weiter? Was mehrere Wochen nach dem Saisonende sicher keine unverschämten Fragen waren.