1. NRW

BV: Heckinghauser Straße im Fokus

Politik : BV: Heckinghauser Straße im Fokus

Die Bezirksvertretung Heckinghausen trifft sich am Dienstag, 18. Mai, im Barme Rathaus.

Wenn sich die Bezirksvertretung am Dienstag, 18. Mai, um 19 Uhr zur Sitzung im Barmer Rathaus trifft, sind Nalan Cicek (Städtebau der Stadt) und Elke Stapf (Förderprogramm Sozialer Zusammenhalt) dabei. Sie berichten über den neusten Stand zum geplanten Umbau der Heckinghauser Straße.

Dazu gehört der Sachstand bei der städtebaulichen Verkehrsuntersuchung. Grundsätzlich geht es darum, eine Entlastung beim Autoverkehr zu erreichen und dafür zu sorgen, dass sich Fußgänger und Radfahrer wohler fühlen. Weitere Teilnehmer sind Günter Wahle und Manfred Meyers von Miteinander Füreinander Heckinghausen. Sie erstatten den Bezirksvertretern einen mündlichen Bericht. Zu den übrigen Tagesordnungspunkten gehört die Einrichtung einer Tempo-30-Strecke auf der Freiligrathstraße sowie der Ausbau eines Parkstreifens im Kurveninnenbereich.

Die Bezirksvertretung, die angehört werden muss, bevor im Verkehrsausschuss entschieden wird, hatte den Punkt in ihrer vergangenen Sitzung verschoben. Sie wollte von der Verwaltung wissen, ob ein barrierefreier alternativer Fußweg durch die Grünanlage möglich wäre. Maximal 20 Zuhörer sind zugelassen. Anmeldung per Telefon unter 0202/563-5540 oder per E-Mail an mj

oliver.saurin@stadt.Wuppertal.de