Zwei Siege für die Hilgener Frauen

Zwei Siege für die Hilgener Frauen

TGH schlägt Bergfried und Neukirchen im Test.

Hilgen. Zwei Siege konnten die Fußballerinnen der TG Hilgen in den letzten beiden Testspielen einfahren. Neben dem 1:0-Erfolg über den SV Bergfried Leverkusen II folgte noch ein deutlicher 12:1 (5:0)-Sieg über den BV Bergisch Neukirchen.

„Wir konnten noch einmal sehr viel ausprobieren. Ich sehe die Mannschaft insgesamt auf einem sehr guten Weg“, betonte Trainerin Monica Rosito. Alena Tenel avancierte mit vier Toren (10./30./59./88.) zur erfolgreichsten Hilgener Angreiferin. Nadine Uhlmann (21./39./43.) gelangen drei Treffer. Hannah Windmüller (67./86.) steuerte einen Doppelpack zum Sieg bei. Dazu trugen sich noch Nele Wüseke, Gülnihal Gesoglu und Isabel Fechtner in die Torschützenliste ein.

„Uns allen muss aber klar sein, dass noch jede Menge Arbeit auf uns wartet. Wir haben zwölf Endspiele vor uns und die müssen wir mit aller Entschlossenheit angehen“, sagte Rosito mit Hinblick auf den bevorstehenden Abstiegskampf in der Rückrunde.

TGH: Breden, Windmüller, Tenel, N. Schmitz, Uhlmann, Schwetling, Wüseke, Fechtner, Kruse, Eicker (67. Gesoglu), Manns.