Kreis-CDU: Zwei Kandidaten bewerben sich um Deppes Nachfolge

Kreis-CDU : Zwei Kandidaten bewerben sich um Deppes Nachfolge

Christian Klicki und Uwe Pakendorf stellen sich den Mitgliedern am 5. April zur Wahl als CDU-Kreisvorsitzender.

Zwei der heutigen stellvertretenden Kreisvorsitzenden bewerben sich um die Nachfolge von Rainer Deppe als Kreisvorsitzender der CDU Rheinisch-Bergischer Kreis. Der langjährige Kreisvorsitzende hatte im Dezember angekündigt, nach zwölf Jahren nicht erneut für dieses Amt zu kandidieren und sich auf sein Landtags- und sein Kreistagsmandat zu konzentrieren.

Rainer Deppe: „Mit Christian Klicki und Uwe Pakendorf stellen sich zwei motivierte und kompetente Kandidaten zur Verfügung, unsere Kreispartei in die Zukunft zu führen. Ich freue mich, dass die Mitglieder beim nächsten Kreisparteitag im April die Auswahl haben werden.“

Christian Klicki aus Wermelskirchen ist 26 Jahre alt, verheiratet und beruflich als Rechtsreferendar tätig. Nach zwei Jahren als Doktorand hat er im November 2018 seine Dissertation über das „Gebot der interkommunalen Gleichbehandlung“ eingereicht. Neben dem stellvertretenden CDU-Kreisvorsitz (seit 2015) ist er auch Stadtverbandsvorsitzender (seit 2013) und Fraktionsvorsitzender (seit 2014) der CDU in Wermelskirchen. Als Mitglied des Rates (seit 2014) ist er auch stellvertretender Vorsitzender des Zukunftsausschusses.

Uwe Pakendorf aus Rösrath ist 40 Jahre alt, verheiratet, hat ein Kind und ist beruflich als Verbandsgeschäftsführer tätig. Neben dem stellvertretenden CDU-Kreisvorsitz (seit 2015, vorher seit 2007 Kreispressesprecher und von 2003 bis 2007 Beisitzer im Kreisvorstand) ist er Kreistagsabgeordneter (seit 2004), dort stellvertretender Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion und Vorsitzender des Zukunftsausschusses. Er war von 2010 bis 2017 Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Rösrath.

Bevor alle CDU-Mitglieder beim 70. Kreisparteitag die Wahl haben, wer neuer Kreisvorsitzender wird, werden zwei Lokalkonferenzen angeboten, bei denen die beiden Kandidaten die Chance haben, sich vorzustellen und anschließend intensiv mit den Mitgliedern über die CDU, sich und ihr Programm diskutieren können.

Der 70. Kreisparteitag wird am Freitag, 5. April, ab 19 Uhr in der Steinbreche in Bergisch Gladbach-Refrath stattfinden. Die beiden Lokalkonferenzen finden am Montag, 18. März, ab 19.30 Uhr im Nordkreis und am Dienstag, 19. März, im Südkreis ab 19.30 Uhr statt. Alle CDU-Mitglieder werden zu diesen Veranstaltungen rechtzeitig schriftlich eingeladen. Red