Freibad Dabringhausen: Vorbereitungen für die neue Schwimmbadsaison laufen

Freibad Dabringhausen : Vorbereitungen für die neue Schwimmbadsaison laufen

Die Helfer des Fördervereins in Dabringhausen haben das Schwimmerbecken gereinigt. Fliesen sind später dran.

In den vergangenen Tagen ging es nach der langen Winterpause im Freibad los: Die Helfer des Fördervereins Freibad Dabringhausen und weitere Unterstützer starteten mit den Arbeiten zur Vorbereitung der Schwimmbadsaison 2019.

Nach tagelangen Regengüssen war zwar nicht an Laubreinigungsarbeiten auf den Wiesen zu denken, aber die Grobreinigung des 50 mal 25 Meter großen Mehrzweckbeckens konnte wie geplant durchgeführt werden. Unter der Leitung von Michael Unbehaun, 2. Vorsitzender des Betreibervereins, reinigten in zwei Schichten insgesamt neun Helfer mit Hochdruckreinigern das Becken. Dazu Michael Unbehaun: „Eine tolle Leistung unserer ehrenamtlichen Helfer. Trotz  der geringen  Anzahl an Helfern wurde die enorme Grundfläche des Beckens mit 1250 Quadratmetern bis 17 Uhr fertig gereinigt.“

Im nächsten Schritt können bei geeigneter Witterung Fliesenarbeiten im Becken durchgeführt werden, nach denen dann in einigen Wochen die Hauptreinigung des Beckens erfolgen kann.  Schon in einer Woche, am 30. März, geht es mit dem nächsten Einsatz des Vereins weiter. Dann nämlich soll das Nichtschwimmerbecken gereinigt werden. Falls bis dahin die Witterung trocken bleibt, kann zusätzlich auch die Laubbeseitigung auf den Wiesen erfolgen. Weitere Arbeitssamstage sind bereits terminiert: 6. April, 4. und 18. Mai sowie der 15. und 22. Juni.

Alle Termine können auch der Homepage der Vereine unter www.freibad-dabringhausen.de abgerufen werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung