1. NRW
  2. Burscheid & Region

verkehr A 1 wird vor dem Autobahnkreuz Köln-Nord komplett gesperrt

verkehr A 1 wird vor dem Autobahnkreuz Köln-Nord komplett gesperrt

Am letzten Wochenende im Oktober wird die A 1 in beiden Fahrtrichtungen vor dem Autobahnkreuz Köln-Nord komplett gesperrt. Von Freitag, 27. Oktober, 22 Uhr, bis Montag, 30. Oktober, 5 Uhr, werden in diesem Bereich Ersatzbrücken montiert.

Der durchgehende Verkehr auf der A 57 ist von der Sperrung nicht betroffen. Hintergrund ist, dass die Brücke der A 57 über die A 1 im Kreuz Köln-Nord komplett neu gebaut werden muss. Dafür werden beidseitig der A 57 neben dem alten Bauwerk Ersatzbrücken montiert, die während der Errichtung der neuen Brücke den gesamten Verkehr aufnehmen. Für Verkehrsteilnehmer, die auf die A 1 abbiegen wollen, sind Umleitungen ausgeschildert. Die Bezirksregierung Köln empfiehlt diese Sperrung großräumig über folgende Umleitungen zu umfahren: in Richtung Koblenz rechtsrheinisch ab Autobahnkreuz Leverkusen über die A 3 Richtung Frankfurt und weiter über das Autobahndreieck Heumar auf der A 4 Richtung Aachen. In Richtung Dortmund linksrheinisch ab Autobahnkreuz Köln-West über die A 4 Richtung Olpe und weiter über das Autobahndreieck Heumar auf der A 3 Richtung Oberhausen. Die Anschlussstellen Niehl aus Richtung Dortmund und Bocklemünd aus Richtung Koblenz sind nach Angaben von Straßen NRW erreichbar. Foto: dpa