Luisental: Ursache für Brand in Einfamilienhaus vorerst ungeklärt

Luisental : Ursache für Brand in Einfamilienhaus vorerst ungeklärt

Die Ursache für den Brand in der Einfamilienhaushälfte im Luisental ist noch ungeklärt. Der Brandermittler der Kreispolizei in Bergisch Gladbach gab gestern noch kein Ergebnis bekannt. Das Feuer war am Dienstagabend vermutlich in einem Zwischendeck der Dachgaube im hinteren Bereich des Hauses ausgebrochen.

Durch einen aufmerksamen Nachbarn, der die Rauchentwicklung kurz vor der Dämmerung entdeckt, die Bewohner und die Feuerwehr alarmiert hatte, konnte wohl Schlimmeres verhindert werden. Kein Mensch kam zu Schaden. Dennoch konnte auch die Feuerwehr trotz ihres schnellen Eingreifens nicht verhindern, dass das Dach im hinteren Bereich erheblich beschädigt wurde. Erst nach knapp einer Stunde war das Feuer endgültig gelöscht. Um Brandnester komplett zu ersticken, mussten viele Dachziegel abgetragen werden. Nach der Alarmierung um 18.22 Uhr konnte die Wehr anderthalb Stunden später einrücken. Im Einsatz waren 40 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen sowie ein Rettungswagen. Die Straße musste komplett gesperrt werden. Foto/Text: hmn

Mehr von Westdeutsche Zeitung