Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten

Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten

Burscheid. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag gegen 4 Uhr morgens einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Ob die Täter etwas gestohlen haben, kann zurzeit noch nicht gesagt werden.

Ein Anwohner der Straße Luisenhöhe hatte einen sehr lauten Knall gehört. Als er zum Fenster ging, sah er zwei Personen, die in Richtung Griesberger Straße flüchteten. Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter den Zigarettenautomaten gesprengt. Nachdem sie bemerkten, dass ein Anwohner sie beobachtete, flüchteten sie. Um den Automaten herum lag eine Vielzahl von Zigarettenschachteln. In dem Geldfach befand sich noch Bargeld im dreistelligen Bereich. Zigaretten und Geld wurden erst einmal sichergestellt. Ob die Täter vor ihrer Flucht noch Beute einsteckten, kann zurzeit nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an. Die Personen sollen etwa 170 bis 175 cm groß gewesen sein bei normaler bis schlanker Figur. Sie waren dunkel gekleidet. Weitere Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. Red