1. NRW
  2. Burscheid und Region

„Turmladies“ sind jetzt die Gejagten

„Turmladies“ sind jetzt die Gejagten

TVW-Frauen gegen SG Überruhr II.

Witzhelden. Mit dem Verlauf der Hinrunde kann man im Lager der Handballerinnen des TV Witzhelden sehr zufrieden sein. Der Verbandsliga-Aufsteiger feierte nach dem klaren Auswärtssieg beim Tabellenzweiten TB Wülfrath 2 den Gewinn der Halbzeitmeisterschaft und es bestehen beste Chancen auf einen Durchmarsch in die Oberliga. Aktuell haben die „Turmladies“ vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Eintracht Duisburg.

„Wir wollen den Flow der Hinrunde auch mit in die zweite Saisonhälfte nehmen. Allerdings werden für uns die Aufgaben nicht leichter, denn ab sofort sind wir die Gejagten und jeder brennt darauf, uns zu besiegen“, weiß Trainer Sascha Pauly, der in den kommenden Tagen mit seinem Team einmal mehr ein straffes Programm zu bewältigen hat. Am Sonntag (14.30 Uhr) sind die Witzheldener Frauen zu Gast beim Tabellenzehnten SG Überruhr 2, danach geht es Donnerstag gegen den Verfolger Eintracht Duisburg, ehe dann die Auswärtspartie bei der HSG W.MTV Solingen wartet.

Die Auswärtsfahrt steht jedenfalls unter dem Motto „Reise ins Unbekannte“. Laut Pauly wisse man bei den Begegnungen gegen zweite Mannschaften nie so genau, mit welchem Personal der Gegner antreten werde. „Von daher bereiten wir uns auch immer intensiv vor und gehen vom schlimmsten Fall aus“, sagt der Coach, der auf die gleiche Besetzung wie in den Vorwochen zurückgreifen kann. lh