Troussov und Troussova im Haus der Kunst

Troussov und Troussova im Haus der Kunst

Academie lädt die weltbekannten Geschwister zu einem Konzert ein.

Burscheid.Die Musicalische Academie hat das Geschwisterduo Kirill Troussov (Violine) und Alexandra Troussova (Klavier) eingeladen, in Burscheid ein Gastspiel zu geben. Dank langjähriger Verbundenheit haben die beiden Künstler zugesagt und so erwartet das Publikum am Samstag, 10. März, um 19.30 Uhr im Haus der Kunst ein hochkarätiges Konzerterlebnis.

In Burscheid hat Kirill Troussov das Publikum schon in mehreren Konzerten mit der Academie begeistert. Er bringt seine Stradivari „the Brodsky“ in einer Weise zum Klingen, die die Zuhörer nachhaltig verzaubert. Die Pianistin Alexandra Troussova ist ebenfalls eine großartige Musikerin. Ihr Spiel zeichnet sich aus durch höchste Virtuosität, die einen staunen lässt. Seit sie laufen können und länger, als sie sich erinnern können, spielen die Geschwister zusammen.

Im Recital treffen zwei musikalische Welten aufeinander - die klassische und die romantische Epoche. Dies wird an den Hauptwerken des Programms, den Violinsonaten von Beethoven und Brahms besonders deutlich.

Eintritt: 16 Euro, Schüler & Studenten: 9 Euro. Vorverkauf in Burscheid: Buchhandlung Hentschel und Schreibwaren Grunert & Schluck. Im Netz:

www.musicalische-academie.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung