Trainer Pauly verlängert

TVW-Frauen spielen morgen Abend gegen den Zweiten.

Witzhelden. Vor dem so wichtigen Heimspiel morgen Abend (20.30 Uhr) gegen den Tabellenzweiten Eintracht Duisburg ist bei den Verbandsliga-Handballerinnen des TV Witzhelden eine entscheidende Personalie festgemacht worden.

Erfolgstrainer Sascha Pauly, der die Mannschaft aus den Niederungen der Landesliga führte, hat seine Zusage für eine weitere Spielzeit „unterm Turm“ gegeben. „Ich fühle mich hier einfach sehr wohl und unsere Reise ist noch nicht zu Ende. Allerdings gab es zu bedenken, dass sich ein Trainer auch abnutzt und das musste ich für mich überlegen. Die Entscheidung jetzt ist aber aus voller Überzeugung getroffen und wir können hier noch eine ganze Menge bewegen“, erklärt Pauly.

Im Hinspiel setzten sich die „Turmladies“ mit 23:19 gegen die Eintracht durch. Pauly zählt die Duisburgerinnen zu den stärksten Teams in der Liga, gerade die Abwehr inklusive der Torhüterinnen sind das Prunkstück. Mit gerade mal 261 Gegentoren haben die Schützlinge von Jan-Michael Greinert die mit Abstand beste Defensivabteilung der gesamten Liga. „Da werden wir uns schon was einfallen lassen müssen. Sicherlich steht der Gegner unter größerem Druck, denn mit einer weiteren Niederlage sind die aus dem Aufstiegsrennen raus“, so der Coach weiter. Bis auf Torhüterin Annika Böllstorf, die im Urlaub weilt, stehen alle Spielerinnen für einen Einsatz zur Verfügung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung