Tanz Ballet Revolución mit neuer Show in Köln

Tanz Ballet Revolución mit neuer Show in Köln

Am Dienstagabend hat die neue Show des kubanischen Tanzensembles Ballet Revolución im Musical Dome eine umjubelte Köln-Premiere gefeiert. Es ist eine rhythmusgeladene und höchst dynamische Show, die das Kölner Publikum erleben konnte.

Die Tänzer und Choreographen haben nach mehreren erfolgreichen Gastspielen wieder ein Programm geschaffen, das über eine ganz eigene Bildsprache verfügt, und das Ballett, Modern Dance und lateinamerikanischen Tanz scheinbar mühelos miteinander verbindet. Dazu kommen Street- und Breakdance-Moves sowie akrobatische Sprünge, Drehungen und Hebefiguren, die vom ersten Moment faszinieren. Es ist ein Bild des modernen und jungen Kubas fernab jeglicher Karibikklischees. Kraftvoll und energiegeladen auf der einen Seite, aber auch emotional und anmutig präsentieren sich die Tänzer ihrem Publikum. Musikalisch reicht das Spektrum der großartigen Liveband mit ihren Sängern von Justin Timberlake und Justin Bieber bis zu Enrique Iglesias, Coldplay und Adele. Zwei Stunden dauert die Show und jede Minute ist es wert, intensiv genossen zu werden. Im Musical Dome ist Ballet Revolución noch bis zum 21. Januar zu Gast. Weitere NRW-Termine gibt es vom 23. bis zum 28. Januar im Essener Colosseum und vom 27. Februar bis zum 4. März im Düsseldorfer Capitol-Theater sowie vom 27. März bis zum 2. April im Konzerthaus Dortmund. Kartentelefon Köln: 0221/57790. step Foto: Johan Persson

ballet-revolucion.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung